CHRONIK UNSERES HAUSES

Einst machten Reisende, die mit Pferd und Kutsche kamen, hier Station im ersten namentlich bekannten Monschauer Gasthaus. Hier, im Herzen der historischen Altstadt, eröffnete am 4. April 1958 mein Vater, Konditormeister Siegfried Kaulard sein Café, das sich nun seit über 50 Jahren zu einer festen Institution und guten Adresse in der Altstadt entwickelt hat.

Nach Berufserfahrung in führenden deutschen Konditoreien, unter anderem in Düsseldorf auf der Kö im Café Weitz, und nach seiner Meisterprüfung wagte mein Vater den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit. Hier in seiner Heimatstadt vertraute er auf die touristische Zukunft Monschaus. Er kaufte das ehemalige über 350 Jahre alte Sparkassengebäude und machte unter erheblichen Umbaumaßnahmen aus eigentlich 3 Häusern eines.

Die Anfänge waren noch bescheiden, die typischen Resopal-Möbel der 50er Jahre standen auch hier, bis sich mein Vater Anfang der 70er Jahre "eine dem Haus und Monschau entsprechende Einrichtung" leisten konnte. Dieses Monschau-Milieu wird seither liebevoll bis ins Detail gehegt.

Aus Monschau nicht mehr wegzudenken ist auch eine süße Kreation, die Siegfried Kaulard der Region vor rund 45 Jahren schenkte: die "Vennbrocken".

Siegfried Kaulard gehörte von der "ersten Stunde" an auch der Konditoren-Innung an, wo er viele Jahre im Vorstand war und als Vorsitzender der Meisterprüfungskommission angehörte.

Im Jahre 1994 übernahm ich, Konditormeister Jochen Kaulard, nach Wanderjahren durch führende deutsche Konditoreien, den gut florierenden und beliebten Betrieb, der mit modernster Technik ausgestattet ist und besonders durch seine gemütliche Café-Einrichtung Kaffehaus-Atmosphäre und Behaglichkeit verbreitet.

Erfreuen Sie sich an unseren Köstlichkeiten

Qualität aus dem Hause Kaulard ist das Ergebnis jahrzehntelangen handwerklichen Bemühens und internationaler Erfahrung in führenden Häusern - nunmehr in der zweiten Generation.

 

Unsere Leistung wird täglich von unseren internationalen Gästen im Laden und Café anerkannt und hat auch ihren Niederschlag gefunden in dem Konditorei-Gourmet-Führer „Kaffee und Kuchen“: Darin wird das Café Kaulard in Monschau am Markt bei den besten 111 ausgewählten Konditoreien und Cafés in Deutschland aufgeführt, übrigens in diesem Reiseführer das einzige Café in der Eifel!